Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.08.2009, 11:22   #3
Gitti
Moderatorin
 
Benutzerbild von Gitti
 
Registrierungsdatum: 02.01.1999
Ort: OberhammerDAU
Beiträge: 3.375
Standard

Ja,

auch bei einem meiner Kakadus wurde auf dem Röntgenbild ein stark vergrößerter Drüsenmagen festgestellt. Dies geschau bei einer normalen "Ankaufsuntersuchung", und ich war erst auch etwas verwirrt, denn ich konnte ja nicht genau sagen, ob er vorher Körner würgte oder unverdaut ausscheidete. Ich wusste nur, daß er ein enormer Fresser war.

Die TA wies mich aber auch gleich drauf hin, daß, wenn ein Papagei vor dem Röntgen ca. 2 Stunden vorher noch was gefressen hat, ein erweitereter Drüsenmagen ganz normal sein kann. Eine Kontrolle nach ca. 4-5 Wochen zeigte dann, nachdem ich den armen Kerl aber mindstenes 4 Stunden vor Abfahrt zum TA nichts mehr zum Fressen anbot, einen wunderschönen, bilderbuchartigen Drüsenmagen.

Seit dieser Erfahrung rate ich jedem, der mit einem krankerscheinendem Papagei zum TA muss, diesen vorher mindestens 2-3 Stunden nichts mehr zum Fressen anzubieten.

Durch einen Notfall ca. 10 Jahre später musste eben dieser besagte Kakadu nochmals geröngt werden und ich hatte keine Zeit, ihm vorher das Fressen zu entziehen und auf dem Rö-Bild war wieder ein vergrößerter Drüsenmagen zu erkennen. Der TA (diesmal ein anderer Experte) gab meinem Kakadu eine Lebenserwartung von max. 2 Jahren und hielt mir einen Vortrag über PDD. Seine eigentliche Erkrankung wurde daher als "unbehandelbar" eingestuft.

Durch jahrelanges Interesse und Erfahrungsberichten und -austausch (auch mit Hein) an dieser Erkrankung PDD habe ich Gott sei Dank nicht locker gelassen und mit Hilfe etlicher TAs seine eigentliche Erkrankung (Staphylokkoken haben seinen Beingelenk zerfressen) weiter untersuchen und letztendlich behandeln lassen (bis heute mit gutem Erfolg, obwohl die Prognosen sehr schlecht waren).

Ohne diese Kenntnisse über PDD wäre ich sicher in Lethargie verfallen, hätte evtl. noch auf PDD behandeln lassen und er wäre zwischenzeitlich von den Staphs zerfressen worden.
__________________
Viele Grüsse
Gitti


Kakadus
gitti@papageien.org
Gitti ist offline   Mit Zitat antworten