Papageientreff  

Zurück  Papageientreff > Papageien -> Diskussionen / Themen > Anfängerfragen
Benutzername
Kennwort
FAQ+Netiquette Kalender Benutzerliste Suchen Neue Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 07.10.2012, 20:33   #1
Achilles
Senior Member
 
Benutzerbild von Achilles
 
Registrierungsdatum: 02.12.2005
Ort: Hildesheim
Beiträge: 495
Standard Gitterabstand für Wellensittiche

Hallo ihr Lieben,

auch, wenn ich ja nicht grad Anfängerin bin, bin ich mir trotzdem unsicher, was den Gitterabstand für unsere beiden neuen Wellis betrifft .Ich habe ein wenig gegoogelt, da steht max 1,3 cm. Hab eine gute Bleibe gefunden mit 1,4 cm. Wäre das auch noch ok, oder muss ich Bedenken haben. Die kleinen sind ja sehr jung und wirklich auch relativ aktiv

Danke den Spezialisten für die Antworten schonmal
LG
Selin
Achilles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2012, 06:24   #2
owl
Senior Member
 
Benutzerbild von owl
 
Registrierungsdatum: 20.01.2003
Ort: Bisingen
Beiträge: 680
Standard

Moin Selin

Zitat:
Der Abstand der Gitterstäbe eines für Wellensittiche geeigneten Käfigs sollte daher in einem Bereich zwischen 0,8 und 1,3 cm liegen. Es kann auch bei diesen Abständen zu Verletzungen kommen, da manche Vögel besonders ungeschickt oder unerschrocken bei ihren Kletterkünsten sind. Die Gefahr ist jedoch deutlich geringer als bei zu großem oder zu kleinem Gitterabstand.

Quelle: http://www.birds-online.de/unterbri...tterabstand.htm

Ferner hab ich in ein paar Welliforen mal nachgeschaut (gibt echt viele), und bin dabei auf kleinere, d.h. Millimeter-Abweichungen gestossen. Während die einen max. 1,3 cm empfehlen, liegt der obere Wert bei anderen Foren bei 1,4 oder 1,5 cm.
Bitte, nimm's nicht persönlich, doch ich werde mich hüten zu schreiben: "die 1,4 cm sind ok". Im Bereich des maximalen Abstandes befinden sich deine Gitterstäbe allemal.
Andererseits steht oben im Zitat, dass es auch bei dem empfohlenen Gitterabstand zu Unfällen kommen kann. 100% sicher ist also schon mal gar nix.

Hättest du denn auch Bedenken, würde dein Gitterabstand nur 1,3 cm betragen ?

Abgesehen davon dass meine Wellis ganztags frei in der Stube fliegen, und abgesehen von der Tatsache, dass ich meine Wellis seit Jahren kenne, ich glaub ich hätte bei meinen Wellis keine Bedenken mit 1,4 cm Gitterabstand. Aber wie gesagt, meine Wellis sind ganztags draussen, und auch da kann vieles passieren, obwohl ich alles was mir gefährlich erschien, entfernt habe.

Nun, Selin, eine grosse Hilfe war ich bisher noch nicht bei deiner Frage.
Deshalb versuch ich's noch ganz kurz:

1. ist es möglich, dass Wellis in einer Voliere/Käfig mit 1,5 cm Gitterabstand leben,
und da passiert Jahre lang nichts

2. kann es passieren, dass Wellis in einer Voliere/Käfig mit 1,3 cm Gitterabstand leben,
und bleiben am ersten Tag mit ihrem Köpfchen zwischen den Stäben stecken....

.... das macht es so schwierig, dir konkret abzuraten oder Entwarnung zu posten.
__________________
freundliche Grüsse Sonja

1,1 Melopsittacus undulatus: Lumpi & Lilli
1,1 Nymphicus hollandicus: Rudi & Rosi

Geändert von owl (08.10.2012 um 06:31 Uhr).
owl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2012, 14:08   #3
Achilles
Senior Member
 
Benutzerbild von Achilles
 
Registrierungsdatum: 02.12.2005
Ort: Hildesheim
Beiträge: 495
Standard

Danke dir trotzdem für die Infos.Habe dort auch schon gelesen gehabt,aber wie du sagst so ganz sicher sein kann man sich nicht.Das Problem ist,ich brauche definitiv eine Voli für die beiden,wenn die Grauen rauskommen.Es ist momentan so,dass die Wellis auch draussen sind,auch wenn wir nicht daheim sind.Achte auf genug Licht u.s.w.dann müssen aber auch wenn wir zu Haus sind die Grauen raus aus dem Vogelzimmer.Sie müssen sich ihren Freiflug also teilen....
Achilles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2012, 16:43   #4
owl
Senior Member
 
Benutzerbild von owl
 
Registrierungsdatum: 20.01.2003
Ort: Bisingen
Beiträge: 680
Standard

Hallo Selin

sorry, für meine späte Antwort, und auch dafür, dass ich dir eine Frage stelle, die du vermutlich schon mehr als 100 x anhören musstest:

Zitat:
Zitat von Achilles
Es ist momentan so,dass die Wellis auch draussen sind,auch wenn wir nicht daheim sind.Achte auf genug Licht u.s.w.dann müssen aber auch wenn wir zu Haus sind die Grauen raus aus dem Vogelzimmer.Sie müssen sich ihren Freiflug also teilen....


wenn ich dich richtig verstanden habe, teilen sich deine Grauen und deine Wellis ein Zimmer während des Freifluges, auch wenn du nicht zu Hause bist

Selin, es ist nicht meine Absicht dir Angst zu bereiten. Ausserdem bin ich vielleicht auch eine etwas ängstliche Person, wenn’s um die Geier geht….. auch bei solchen, deren Halterin ich gar nicht bin .
Meine Empfehlung deshalb: möglichst wenig, bestenfalls gar keine Zeit, die Grauen und die Wellis ohne Aufsicht zusammen zu lassen.

Nicht weil ich mich mit Grauen auskennen würde, dem ist nicht so. Wohl aber mit Wellis. Die Wellis die ich kenne oder kannte, sind alle wuselige, neugierige, kontaktfreudige, und vor allem unerschrockene kleine Kobolde. Das heisst, sie lassen sich auch von grösseren Papageien wenig beeindrucken. Respekt ? Fehlanzeige. Das können die artfremden Schwarmmitglieder gutmütig und gelassen wegstecken, nur leider tun sie das nicht immer. Was ich damit sagen möchte: einen Biss vom Bourkesittich (Bsp.) vermag den Wellis keine so schlimmen Verletzungen zuzufügen, wie der Biss einer Amazone oder eines Graupapagei.

Wollte hier nicht besserwisserisch daher kommen, vielmehr wünsche ich dir von Herzen, viel und lange Freude mit deinen grossen und kleinen Papageien
__________________
freundliche Grüsse Sonja

1,1 Melopsittacus undulatus: Lumpi & Lilli
1,1 Nymphicus hollandicus: Rudi & Rosi
owl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2012, 19:55   #5
Achilles
Senior Member
 
Benutzerbild von Achilles
 
Registrierungsdatum: 02.12.2005
Ort: Hildesheim
Beiträge: 495
Standard

Hallo Sonja,
Ich habe mich glaub ich falsch ausgedrückt.Aber danke für deine Fürsorge,denke das ist nicht besserwisserisch,etwas denke ich richtigesvweiterzugeben.Die Wellis und Grauen haben nicht zusammen Freiflug.Sie kommen abwechelnd raus,sie müssen sich ihre sich ihre Freiflugszeit teilen.Die Grauen sind,wenn die Wellis draussen sind im Vogelzimmer und,wenn sie raus kommen ins Wohnzimmer bzw.komplett Haus,müssen die Wellis rein.Es ist zwar bisschen umständlich,aber ich würde es nicht riskieren zu zusammenzutun,da kann auch unbeabsichtigt,sogar mit Spielabsicht soviel passieren...


LG
Selin
Achilles ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Diese User haben das Thema betrachtet

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Volltextsuche
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten

vB Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.


Powered by: vBulletin Version 3.0.5 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Arbeitsgemeinschaft Papageien-Netzwerk